Archiv der Kategorie: Elternbriefe

Elternbrief vom 29.9.2017

 Hamburg, 29.9.17

Liebe Eltern!

Die Schule hat kaum begonnen, da kommen schon wieder Feiertage, Ferien und Schulveranstaltungen. Hier die Termine für die nächsten Wochen:

  1. Der 2.10.17 ist ein Ferientag! Es findet keine Schule statt.
  2. Herbstferien sind vom 14. – 29.10.17.
  3. Ganztagskonferenz des Kollegiums findet am 30.10.17 statt.

Um die Schule weiter voran zu bringen ist es nötig, sich als gesamtes Kollegium in Ruhe und an einem ganzen Tag mit pädagogischen Themen zu beschäftigen. Wir werden in diesem und noch einmal im nächsten Schuljahr einen Tag nutzen um die kompetenzorientierten Zeugnisse zu überarbeiten.

Aus diesem Grund wird am Montag, 30.10.2017 kein Unterricht stattfinden!

Die Schule bietet an dem Tag der Ganztagskonferenz eine Notbetreuung von 8.00 – 13.00 Uhr an. Wir bitten Sie jedoch möglichst eine anderweitige Betreuung Ihres Kindes z.B. bei Freunden oder Verwandten zu organisieren.

Ab 13.00 Uhr findet die Ganztagsbetreuung statt (sofern ihr Kind dort angemeldet ist).

Sollte ihr Kind am 30.10.17 zu Hause bleiben und nicht in die GSB gehen, so denken sie bitte daran, das Essen abzubestellen!

 

Bitte geben Sie den ausgefüllten Abschnitt bis Mittwoch, 11.10.2017 Ihrem Kind wieder mit.

  1. Der Fotograf kommt am 1. und 2.11.17

Am 1. und 2. November kommt der Fotograf in die Schule. Alle Kinder und alle Klassen werden fotografiert. Die Fotos werden in die Schule geliefert und Ihr Kind bringt sie mit nach Hause. Es besteht keine Kaufverpflichtung.

Herzlich Grüße

C. Below

„—–„—–„—–„—–„—–„—–„—–„—–„—–„—–„—–„—–„—–„—–

Name des Kindes: ___________________________            Klasse: _______

o benötigt am Montag, 30. Oktober keine Betreuung.

o benötigt am Montag, 30. Oktober von ______ Uhr bis ______ Uhr  Betreuung.

 o Mein/Unser Kind geht nach 13.00 Uhr in die GBS.

Unterschrift: ______________________________________

Elternbrief Einladung Elternhauptversammlung am 10.10. um 19:30 Uhr

        Hamburg, 22.9.17

EINLADUNG

Liebe Eltern,

hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zur Elternhauptversammlung des Schuljahres 2017/18 einladen. Sie findet am

Dienstag, 10.10.2017 um 19.30 Uhr im Musikraum

statt. Zu dieser Sitzung sind alle Eltern eingeladen. Auf der Elternhauptversammlung erfahren sie von der Schulleitung Neuigkeiten aus der Schule und es wird der Elternrat für dieses Schuljahr gewählt.

Für den Elternrat benötigen wir ein paar aktive Mitglieder. Jedes Elternteil darf sich in den Elternrat wählen lassen. Wählen dürfen nur die Elternvertreter, weshalb wir um das Erscheinen der Klassenelternvertreter bitten.

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

  1. Allgemeine Informationen über die Schule
  2. Informationen der Schulleitung über die Rechte und Pflichten der Gremiumsmitglieder
  3. Beantworten von Fragen aus dem Plenum
  4. Wahlen des Elternrates

Im Anschluss tagt der neu gewählte Elternrat.

Tagesordnung für den neu gewählten Elternrat:

  1. Wahlen : Vorsitz, Schriftführung, Mitglieder des Kreiselternrats, Mitglieder der Schulkonferenz, ErsatzvertreterInnen
  2. Diverses

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!

Mit freundlichen Grüßen

C. Below

Schulleiterin

Elternbrief vom 12.09.2017

Liebe Eltern!

Das neue Schuljahr hat begonnen und langsam nimmt alles wieder seinen gewohnten Lauf. Damit Sie über die hinter uns liegenden und auch kommenden Ereignisse informiert sind, erhalten Sie mit diesem Schreiben einen kurzen Rück- und Ausblick sowie den Terminplan.

Einschulung

Wie immer zu Beginn des Schuljahres fand die Einschulungsfeier für die Vorschüler und die neuen Erstklässler statt. Mit dem Theaterstück „Herr Mann Fred“ konnten die Schülerinnen und Schüler der 3b alle Zuschauer begeistern!

An dieser Stelle ein ganz großes „Dankeschön“ an alle Helfer, die zur Gestaltung der Einschulungsfeier beigetragen haben!

Igelregeln

Unsere Schulregeln gelten für den Vor- und Nachmittag. Im Einzelnen sind es folgende Regeln:

Rücksichtsvoll:    Ich bin rücksichtsvoll jedem gegenüber.

Vorsichtig:            Ich achte die Natur und gehe vorsichtig mit jedem Eigentum um.

Pünktlich:              Ich bin pünktlich am Treffpunkt.

Freundlich:           Ich spreche und verhalte mich freundlich.

Friedlich:               Ich löse Konflikte ruhig und gewaltfrei.

Damit die Kinder die Regeln lernen bzw. wieder erinnern, wird jede Regel eine Woche lang durchgenommen. Die Kinder besprechen die Regeln immer am Montag. Täglich können die Kinder z.B. über das Punkten an einer Ampel zurückmelden, wie sie selbst oder die Klasse die Regel eingehalten haben. Die „Regelwochen“ beginnen am 25.9. und enden am 10.11.17.

Um die Regeln zu visualisieren hängt in jeder Klasse, in der Aula und im GBS-Raum folgendes Banner:

Netiquette

Sicher kennen Sie das: Ihr Kind kommt nach Hause und erzählt, was in der Schule schlimmes passiert ist. Sie eventuell verärgert und schreiben dieses sofort in eine Mail an die entsprechende Kollegin. Vielleicht ist diese Mail dann nicht ganz so nett und so kommt vielleicht auch etwas nicht so Nettes zurück und alle sind genervt. Damit das nicht passiert und wir alle gemeinsam freundlich miteinander umgehen, haben wir uns im Kollegium für die „Eenstocker Netiquette“ ausgesprochen. Diese haben wir dem Elternrat vorgelegt und sie wurde positiv aufgenommen. Hier unsere Netiquette für ein harmonisches Zusammenarbeiten:

Eenstocker Netiquette

Alle Nachrichten in schriftlicher Form (E-Mails, Briefe, Informationen im Postheft)

Eine Nachricht…

  • enthält einen aussagekräftigen Betreff (gilt nur für E-Mails).
  • beginnt mit einer höflichen Anrede und endet mit einem Gruß und ihrem Namen.
  • ist höflich, kurz und sachlich formuliert.
  • betrachtet die Situation von verschiedenen Standpunkten.
  • beinhaltet keine abwertenden Aussagen über andere Personen

Bitte:

  • Denken sie daran, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.
  • Überlegen sie vor dem Absenden / Mitgeben, ob Ihr Beitrag vielleicht missverstanden werden kann.
  • Bedenken sie, dass die gleiche Situation von verschiedenen Menschen unterschiedlich wahrgenommen werden kann.
  • Lesen sie ihre Nachricht vor dem Absenden / Mitgeben noch einmal durch.
  • Keine Krankmeldungen auf diesem Weg (Krankmeldungen nur telefonisch).
  • Wir freuen uns auch über positives Feedback!

Chor, Mathe-Meisterklasse, Sprachförderung

Der Schulchor probt auch in diesem Schuljahr immer am Donnerstag. Die

Proben finden im Musikraum mit Frau Jahnke und Frau Seick

von 13.05 – 13.50 Uhr statt.

Die Mathe-Meisterklasse für die 4. Klassen knobelt ebenfalls am Donnerstag

von 13.05 – 13.50 Uhr mit Frau Blaschke.

Vom Montag bis Donnerstag findet in den Klassen die Sprachförderung statt. Die  teilnehmenden Kinder wurden informiert. Die 1. Klässler werden später informiert und beginnen erst nach den Herbstferien.

Wie auch im letzten Jahr können alle GBS-Kinder die am Chor, der Sprachförderung oder der Mathe-Meisterklasse teilnehmen im Anschluss an den Kurs noch essen.

Homepage

Auf unserer Homepage finden Sie den Terminplan (der auch diesem Brief anhängt), sowie Artikel über Veranstaltungen und auch alle Elternbriefe.

 

Schulhof

Wie bereits im letzten Schuljahr bitten wir auch in diesem Jahr darum, dass die Eltern den Schulhof zwischen 8.00 – 15.00 Uhr nicht betreten. Mit dieser Maßnahme möchten wir die Selbständigkeit der Kinder fördern.

Das gilt nicht für die Eltern der Kita und der Vorschule sowie bis zu den Herbstferien für die Eltern der 1. Klassen.

Fit und stark fürs Leben…

wird schon seit mehreren Jahren an der Schule durchgeführt. Es ist ein Unterrichtsprogramm zur Persönlichkeitsförderung durch Gesundheitsförderung und Prävention in den Bereichen Gewalt, Aggression, Stress und Sucht. Das Projekt wird in den Klassen 1 und 2, später darauf aufbauend in den Klassen 3 und 4 durchgeführt. Die „Igel-Igor-Stunden“ des Programms helfen den Kindern Einfallsreichtum und Kreativität zu entwickeln und gleichzeitig ihr Selbstbewusstsein zu stärken. In die Stunden sind auch Atem- und Entspannungsübungen sowie Fantasiereisen integriert, die den Kindern helfen, Ängste und Stress zu bewältigen und abzubauen.

Jahreshauptversammlung Schulverein

Am Dienstag, 10.10.17 findet um 18.30 Uhr die Jahreshauptversammlung des

Schulvereins im Musikraum statt. Eine gesonderte Einladung folgt.

Elternhauptversammlung

Ebenfalls am Dienstag, 10.10.17 findet um 19.30 Uhr die Elternhauptversammlung der Schule im Musikraum statt. Im Anschluss tagt der Elternrat. Auch für diese Veranstaltung erhalten Sie noch eine gesonderte Einladung.

 Milchverkauf und Schülerbücherei

Wie Sie sicher wissen, gibt es bei uns in der 1. Pause die Möglichkeit sich

Brötchen und  Milch zu kaufen.

Hier die Preisliste:

Kakao, Vanille- und Erdbeermilch                                  € 0,35 +  Pfand € 0,15 =     € 0,50

Apfelschorle                                                                        € 0,25 +  Pfand € 0,25 =     € 0,50

Brötchen, einfach                                                                                                             € 0,20

Laugengebäck                                                                                                                  € 0,30

Mix-Brötchen (versch. Sorten)                                                                                        € 0,50

Knäckebrot 2 Stück                                                                                                                      € 0,10

3 Stück                                                                                                             € 0,15

Obst + Gemüse Portion                                                                                                   € 0,10

Neben dem Milchverkauf können die Kinder in die Bücherei gehen um Bücher zu lesen und auch auszuleihen. Den Kindern stehen über 1000 Medien zur Verfügung.

Der Milchverkauf und die Bücherei werden von ehrenamtlichen Helfern betreut. Leider fehlen Helfer, so dass nicht an jedem Tag der Milchverkauf oder die Bücherei geöffnet hat.  Damit wieder jeder Tag abgedeckt ist, benötigen wir Mütter, Väter, Omas und Opas ….. Wenn Sie es  einrichten könnten zwischen 9.30 und 10.15 Uhr (1. Pause) zu helfen, so würden sich die Kinder sehr darüber freuen. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Schulbüro bei Frau Havemeister (Tel.:428 96 07 – 0).

Ganztagsschule

  • Mittagessen

Wie auch im letzten Jahr wird es an besonderen Tagen (letzter Schultag vor Weihnachten, Lernentwicklungsgespräche, Fasching, letzter Schultag vor den Sommerferien, ..) nur ein Essen geben. Wir hatten uns für diesen Schritt entschieden, da an den Tagen viele Kinder schon früher nach Hause gehen, das Essen aber nicht abbestellt wurde. Das Prinzip hat sich im letzten Jahr bewährt, es wurde an solchen Tagen kaum zu viel Essen geliefert, so dass wir das Prinzip beibehalten.

  • GBS Hausaufgaben

Die Hausaufgaben werden weiterhin von den Kindern in ihrem eigenen Klassenraum bearbeitet. Die HausaufgabenbetreuerInnen schauen, ob die Aufgaben gemacht wurden. Sie können die Aufgaben aber nicht auf Richtigkeit überprüfen, dafür sind die Gruppen zu groß. Bitte überprüfen Sie regelmäßig  selbst immer mal wieder die Hausaufgaben Ihres Kindes.

Terminplan Schule und Kooperationspartner

In diesem Schuljahr finden wieder viele Veranstaltungen statt. Um „auf dem Laufenden“ zu bleiben liegt ein Terminplan für das 1. und 2. Schulhalbjahr bei. Dieses Jahr sind die Termine der Schule und des Bildungshauses Eenstock – Kita und GBS zusammen aufgeführt. Der Plan ist noch nicht ganz vollständig! Neue Termine werden Ihnen in weiteren Elternbriefen mitgeteilt.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule wünschen Ihnen und Ihm Kind ein erfolgreiches Schuljahr 2017 / 2018!

Herzliche Grüße C. Below, Schulleiterin