Archiv der Kategorie: Allgemein

Eindrücke aus dem „Eenstocker Schulalltag“ im ersten Halbjahr 2021/22

Eindrücke aus dem „Eenstocker Schulalltag“ im ersten Halbjahr 2021/22

Der Klima-Igel ist im Eenstock eingezogen.

Ansonsten gab es in den unterschiedlichen Jahrgängen folgende Highlights:

Die VSK und die ersten Klassen wurden eingeschult mit einem Bilderbuchkino „Das kleine Wir“ von Frau Below.

Im ersten Jahrgang hat sich eine Klasse mit ihrem Klassentier auf den Weg zu den Haustüren der Kinder gemacht.

Eine Klasse des zweiten Jahrgangs hat u. a. die öffentliche Bücherei in Bramfeld zu einer Autorenlesung besucht. Hierbei hat die Autorin Inga Marie Ramcke auf eine sehr kreative und humorvolle Art und Weise ihr Buch vorgestellt. Die Kinder haben gut zugehört und toll mitgemacht.

Eine andere zweite Klasse hat mit Begeisterung einen Tanz zu dem Song „Ein Hoch auf uns“ improvisiert, in den alle individuell eingebunden waren. Jedes Kind hat sich eine kleine Bewegung überlegt, welche es rhythmisch in den Tanz mit einbringen durfte. Dadurch konnte sich jedes Kind kreativ in die Gestaltung des Tanzes mit einbringen.

Die Drittklässler hatten dreitägige Ausflüge/eine dreitägige Klassenreise in Erlenried.

Wie jedes Jahr fand im November das Schulkino statt. Zwei dritte Klassen nahmen daran teil. Dieses Jahr konnten die Klassen mit ihrer Kohorte ganz alleine in einem Kinosaal sein und durften sich die Plätze frei wählen. Es lief der Film „Die Olchis – Willkommen in Schmuddelfingen“. Das Thema „Gefühle, Müll, Recycling, Upcycling etc…“ wurde im Sachunterricht nochmal aufgenommen.

Einige interessierte Dritt– und Viertklässler nahmen auch in diesem Halbjahr freiwillig nachmittags am Mathezirkel teil. Diese brachten ihre Ideen und ihr Knobelgeschick tatkräftig und voller Freude in die Forderstunden mit ein. Hierbei setzen sich die Kinder mit mathematischen Problemen auseinander und bekommen dadurch tiefere Einblicke in die Mathematik und lernen eigenen Lösungsstrategien zu folgen.

Eine vierte Klasse war im Ernst Deutsch Theater und konnte dort das Weihnachtsmärchen „Der Froschkönig“ nach den Gebrüdern Grimm ansehen.

Als Ersatz für den Tag der offenen Tür fand zum zweiten Mal die Info-Veranstaltung mit offener Fragerunde für die Eltern zukünftiger SchülerInnen online statt.