Bewegte Schule

Im Schuljahr 2015/2016 hat unsere Schule das Prädikat „Bewegte Schule“ erworben. Dieses Prädikat ist vorerst zwei Schuljahre gültig und steht dafür, dass Bewegung und Sport im und auch außerhalb des Sportunterrichtes wichtige Bestandteile sind und in den Schulalltag integriert werden.

Bewegung ist wichtig für die Konzentration, Freude (setzt Glückshormone frei), für Teamfähigkeit, die Integration hyperaktiver Kinder und natürlich die Fitness. Die Sportveranstaltungen „Fußball für Toleranz“, „Crosslauf“, „Olympische Tage“, „Bundesjugendspiele (Leichtathletik)“, „American-Brennball-Bezirkscup“, „Sponsorenlauf“ und das Sportabzeichen sind ein wichtiger Bestandteil des Sportkonzeptes an unserer Schule. Die dritte Sportstunde wird bei uns durchgehend unterteilt. In den dritten und vierten Klasse werden neben dem Schwimmunterricht noch zwei Stunden Sport unterrichtet.

In anderen Unterrichtsfächern werden Bewegungsspiele durch eine Spielekartei, das Programm „Fit for Kids“ oder Tanz integriert. Einmal täglich findet eine „Aktive Pause“ statt, in der sich die Kinder Fahrzeuge und andere Sportgeräte ausleihen dürfen. Außerdem werden sportliche Nachmittagskurse angeboten.

Interne Links

Fußball für Toleranz