Alle Beiträge von admin

Elternbrief vom 3.12.2015

Hamburg, 3.12.15

Liebe Eltern!

singDas Jahr neigt sich dem Ende zu und wir möchten hier einmal die Aktionen seit Schuljahresbeginn nennen, welche alle an der Schule Beteiligten mit viel Aufwand verwirklicht haben.
Im September fand zum dritten Mal das „Fußballturnier für Toleranz“ statt. Der November begann mit dem Laternenfest welche das „Magic-Melody-Orchester“ musikalisch unterstützte. Außerdem hatte der „Eenstocker Igelchor“ im Fliedner-Heim einen sehr schönen Auftritt. Ende des Monats veranstalteten wir den „Tag der offenen Tür“. In diesem Jahr mit verschiedenen „Themenräumen“ welche die Vielfalt unseres Unterrichts zeigen sollten. So konnte man Experimente mit Magneten durchführen, knifflige Mathespiele spielen, Musikinstrumente testen und in der Sporthalle die Bewegungslandschaft ausprobieren. Außerdem wurde in einigen Klassen gebastelt und die Weihnachtszeit eingeläutet. Im Anschluss konnte man sich das Weihnachtsmärchen „Ophelia und die Schublade des verlorenen Glücks“ vom Theater Humbug in der Aula anschauen.

Auf diesem Wege möchten wir noch einmal allen danken, die uns immer wieder bei den vielen Aktivitäten unterstützen. Ohne die Hilfe könnten wir unser Schulleben nicht so lebendig gestalten. Vielleicht haben wir im nächsten Jahr noch mehr Helfer, so dass die Arbeit auf viele verteilt werden kann.

Bei allem Rückblick auch eine Bitte: Bringen Sie Ihr Kind bitte nur zum Schultor und holen Sie ihr Kind am Tor wieder ab (dies gilt nur für die Klassen 1-4). Auf dem Schulgelände ist ihr Kind sicher. Ab 15.00 Uhr (freitags ab 14.00 Uhr) können Sie Ihr Kind aus der GBS direkt abholen.

Offene Sprechstunde

Wir möchten Ihnen ein neues Angebot vorstellen. Frau Schlenzig von der AWO Erziehungsberatungsstelle Farmsen-Berne bietet ab Januar Termine für Eltern an. Diese Termine finden in der Schule statt, sind kostenlos und natürlich vertraulich. Die Termine und alles Weitere finden Sie hier.

Ganztagsschule Mittagessen

Am 18.12.15 findet die Ganztagsschule statt! Wenn Ihr Kind an diesem Tag nicht mehr an der Ganztagsschule teilnehmen soll, denken Sie bitte daran das Essen abzubestellen!

Letzter Schultag, 18.12.15

Am letzten Schultag werden die „Räuberbande“ der Kita, die zweiten und dritten Klassen sowie der Chor wieder Weihnachtliches präsentieren. Um 11.00 Uhr versammeln wir uns in der Pausenhalle. Das Programm dauert ungefähr eine Stunde. Wer Zeit hat darf gern kommen, zuschauen und mitsingen! Danach können die Kinder nach Hause gehen.

Bitte kreuzen Sie im Abschnitt an, ob Ihr Kind eine Betreuung nach 12.00 Uhr benötigtc und geben Sie den Abschnitt bis zum Freitag, 11.12.15 an die Klassenlehrerin zurück!

Die Schule beginnt nach den Ferien wieder am Montag, 4.01.2016!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2016!

und alle Mitarbeiter der Schule!

———————–——————————————————

Betreuung am letzten Schultag, Freitag, 18.12.15

Mein / unser Kind ___________________________________, Klasse _______

 kann am letzten Schultag nach der Weihnachtsfeier um ca. 12.00 Uhr nach
Hause gehen.
 benötigt am letzten Schultag Betreuung bis 13.00 Uhr.
 benötigt am letzten Schultag Betreuung bis 13.00 Uhr und geht danach in die
Ganztagsschule.

_____________________________________
Unterschrift d. Erziehungsberechtigten

 

Aktion Buchpate

Schülerbücherei der Grundschule Eenstock

Über 230 Schüler besuchen die Grundschule Eenstock und viele begeisterte kleine Leseratten und Bücherwürmer besuchen regelmäßig unsere Schülerbücherei, die in den letzten Jahren immer schöner geworden ist. Neu sortierte Regale, bunte Dekoration, drei als Geschenk erhaltene gemütliche Sofas und erweiterte Öffnungszeiten lassen die Bücherei immer beliebter werden.

Bei uns können sich alle Kinder kostenlos Bücher ausleihen
oder einfach nur lesen, stöbern und entspannen.

Die Schülerbücherei lebt vom Engagement der ausschließlich ehrenamtlichen Mitarbeiter
– wir suchen weitere Mithelfer! -, und
sie lebt von einem aktuellen Bestand!
Um den Buchbestand zu aktualisieren und zu erweitern, bitten wir Sie um aktive Mithilfe beim Aufbau, denn neue Kinderbücher können nur durch Spenden realisiert werden.

Darum unsere Bitte: Werden Sie Buchpate!

Übernehmen Sie eine Buchpatenschaft, indem Sie der Schülerbücherei ein Buch schenken.

Und so funktioniert eine Buchpatenschaft:
Wir haben eine Wunschkiste bei Bücher-Heymann in der Marktplatz Galerie Bramfeld.
Aus dieser Kiste wählen Sie ein Buch und bezahlen es. Die Schülerbücherei wird von Heymann informiert, wir holen das gespendete Buch in der Filiale ab.
Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie Ihren Namen.
oder
Sie entscheiden sich bei amazon.de für ein Buch unseres öffentlichen Wunschzettels, den Sie unter >>Wunschzettel >>Suche „Eenstock“ finden.
Das Buch, das sie dort für uns aussuchen, lassen Sie direkt an die Wunschzettel-Adresse der Bücherei schicken.
Als Dankeschön für Ihre Unterstützung erhält „Ihr“ Buch eine eingeklebte Karte mit Ihrem Namen.
Die Kinder der Schule Eenstock freuen sich auf jedes neue Buch!

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Das Team der Schülerbücherei Eenstock

Download: Flyer Aktion Buchpate